MEDIEN


Communicate.me *

Soziale Netzwerke  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Die Kinder und Jugendlichen können ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse einbringen. Sie sind die Experten_innen, denn die Medien entspringen ihrem Lebensumfeld. Emotionale Inhalte, wie sie in der folgenden Einheit enthalten sind, können nicht kognitiv vermittelt werden, sie müssen erlebbar gemacht werden. Eine Auseinandersetzung mit ihnen sollte auf allen Sinneskanälen erfolgen. Erst wenn den Emotionen im Vorfeld ausreichend Raum gegeben wurde, können sich die Lernenden im Anschluss daran auch kognitiv mit diesem Thema auseinandersetzen und es kritisch reflektieren.

 

Lernziele:                                 Hinführung zum Thema „soziale Netzwerke“, kritische Auseinandersetzung mit den

                                                   Vorzügen und Gefahren virtueller Kontakte, Reflektion der eigenen Gefühle und Erwartungen,

                                                   Hinführung zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Chatrooms

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 10 Minuten

Spieldauer:                              ca. 4 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                keine                                                                                      * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

Meine Sehnsucht ist groß **

nach dem Märchen "Die kleine Meerjungfrau" von Hans Christian Andersen  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1  I  fächerübergreifend

 

In dieser dramapädagogischen Einheit wird der Zugang zum Märchen über die in ihm enthaltenen Themen "Sehnsucht" und "Sehnsuchtserfüllung" im Hinblick auf die Verführung durch mediale Lebenswirklichkeiten (z.B. Werbung) hergestellt.

 

Lernziele:                                Übertragung vom Märchen in die Jetztzeit, Mechanismen der gängigen medialen

„Sehnsuchtswecker“ erkennen und den eigenen Umgang mit dem Medium Werbung

überdenken, Förderung der Kreativität und Fantasie

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 30 Minuten

Spieldauer:                              ca. 6 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                Foto- und Filmkamera, Stativ, PC mit Drucker, Beamer                   ** = für Fortgeschrittene

1,80 €

  • verfügbar

Superstars **

Realität und Medienwirklichkeiten  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Die Kinder und Jugendlichen können ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse einbringen. Sie sind die Experten_innen, denn die Medien entspringen ihrem Lebensumfeld. Emotionale Inhalte, wie sie in der folgenden Einheit enthalten sind, können nicht kognitiv vermittelt werden, sie müssen erlebbar gemacht werden. Eine Auseinandersetzung mit ihnen sollte auf allen Sinneskanälen erfolgen. Erst wenn den Emotionen im Vorfeld ausreichend Raum gegeben wurde, können sich die Lernenden im Anschluss daran auch kognitiv mit diesem Thema auseinandersetzen und es kritisch reflektieren.

 

Lernziele:                                kritische Auseinandersetzung mit den Medienwirklichkeiten wie Erfolg und Ruhm, Blicke hinter

                             die Kulissen gewähren, Sensibilisierung für eine deckungsgleiche Selbst- und Fremdwahrnehmung,

                             durchschauen von Medienmechanismen, Förderung der Kreativität und des Teamgeistes

Leitung:                                   1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 1 Stunde

Spieldauer:                              ca. 5 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                Musikanlage, Foto- und Filmkamera, Stativ, Beamer                     ** = für Fortgeschrittene

1,80 €

  • verfügbar

VORURTEILE UND ANDERSSEIN


Die heißen doch alle Bingo Bongo *

nach dem Film "Schwarzfahrer" von Pepe Danquart  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Ein Kurzfilm dient bei dieser Einheit als Ausgangs- und Angelpunkte, mit dem der Fokus auf einen bestimmten Teilaspekt des Themas „Gewalt“ gelenkt wird, um es spielerisch zu reflektieren, einen Perspektivenwechsel zu forcieren und mit neuen Verhaltensmustern zu experimentieren.

 

 Lernziele:                                Perspektivenwechsel, Stellung beziehen, die eigene Meinung hinterfragen, Mechanismen von

                                                  Gruppenzugehörigkeiten erkennen und Gründe für Ausgrenzung einschätzen lernen,

                                                  Zivilcourage

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 15 Minuten

Spieldauer:                              ca. 4 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                TV und DVD                                                                                * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

Die Insel **

von Achim Greder  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

In dieser dramapädagogischen Einheit geht es um aktuelle gesellschaftspolitische Themen wie „Ausgrenzung und Fremdenhass“. Sie erlebbar und erfahrbar zu machen, birgt eine große Qualität, da durch einen spielerischen Perspektivenwechsel Positionen und Haltungen intensiver hinterfragt und klischeehafte Meinungen nicht länger aufrechterhalten werden.

 

Lernziele:                                 Perspektivenwechsel, Stellung beziehen, die eigene Meinung hinterfragen, Mechanismen von

                                                  Gruppenzugehörigkeiten erkennen und Gründe für Ausgrenzung einschätzen lernen,

                                                  Auseinandersetzung mit einer Textvorlage

Leitung:                                   1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 15 Minuten

Spieldauer:                              ca. 4 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                Musikanlage                                                                              ** = für Fortgeschrittene

1,80 €

  • verfügbar

Du sollst dir kein Bildnis machen...*

auf der Grundlage eines Textes von Max Frisch  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Wie fühlt und verhält man sich in einer Gruppe, wenn man einem bestimmten „Bildnis“ ausgesetzt ist? Und welche Chancen gibt man jemandem, sich anders zu verhalten? Gibt es Prophezeiungen, die das eigene Leben massiv beeinflusst haben? In dieser dramapädagogischen Einheit wird diesen Fragen nachgegangen.

 

Lernziele:                                 Reflektion eigener Verhaltensweisen und Vorurteilen, Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen

                                                  Meinung- und Verhaltensstandards und Übertragung auf den eigenen Lebensalltag

Leitung:                                   1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 30 Minuten

Spieldauer:                              ca. 6 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                Musikanlage                                                                              * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

Hunde, die bellen, beißen auch *

Zivilcourage  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Ein Kurzfilm dient bei dieser Einheit als Ausgangs- und Angelpunkte, mit dem der Fokus auf einen bestimmten Teilaspekt des Themas „Gewalt“ gelenkt wird, um es spielerisch zu reflektieren, einen Perspektivenwechsel zu forcieren und mit neuen Verhaltensmustern zu experimentieren.

 

 Lernziele:                                         Bedeutung von Sprache und Körperhaltung, Auseinandersetzung mit Gefühlen wie Wut und Angst, Erkennen von

                                                             Gewaltstrukturen, Möglichkeiten des Intervenierens bei Konflikten erproben

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 30 Minuten

Spieldauer:                              ca. 3 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                CD-Spieler                                                                              * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

FREUNDSCHAFT UND LIEBE


Herzflimmern *

(erste) Liebe  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

In dieser dramapädagogischen Einheit wird zum Thema „Kennenlernen und Verlieben“ über Improvisationen gearbeitet. Dabei werden die Jugendlichen angeregt, über ihre eigenen Vorstellungen von Liebe, romantischen Sehnsüchte und ihre Außendarstellung zu reflektieren. 

 

Lernziele:                                 Das Thema „Liebe“ (neu) entdecken, Alltagssituationen erfahrbar machen, eigene Wünsche

                                                  und Vorstellungen reflektieren, andere in ihren Wünschen und Vorstellungen respektieren,

                                                  Konflikte wahrnehmen.

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 10 Minuten

Spieldauer:                              ca. 3 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                keine                                                                              * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

Ich mag dich! *

Freundschaft  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Die  folgende Einheit ist problemlos im Unterricht einzubauen und beinhaltet ein Thema, das im Grunde eine Auseinandersetzung über das gewohnte Unterrichtsgeschehen hinaus erfordert. Daher bietet sich eine spielerische Herangehensweise an, die einen Perspektivenwechsel ermöglicht, in dem hierfür typische Alltagssituationen erfahrbar gemacht werden. Durch die erlebte spielerische Reflexion kann die eigene Meinung bewusster überprüft, es können Wünsche und Ängste einfacher artikuliert werden.

 

Lernziele:                                Den Begriff "Feundschaft“ im Zuge eines inflationären Umgangs mit ihm neu definieren,

                                                 gesellschaftliche Meinungsstandards hinterfragen, sein eigenes Bild von Freundschaft

                                                 und eigene Erfahrungen mit Freundschaft reflektieren, Alltagssituationen erfahrbar machen.

Leitung:                                   1 Lehrperson

Teilnehmende:                       1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 20 Minuten

Spieldauer:                              ca. 3 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                CD-Spieler                                                                             * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

GESELLSCHAFT


Anno 2080 *

Generationen  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Die  folgende Einheit ist problemlos im Unterricht einzubauen und beinhaltet ein Thema, das im Grunde eine Auseinandersetzung über das gewohnte Unterrichtsgeschehen hinaus erfordert. Daher bietet sich eine spielerische Herangehensweise an, die einen Perspektivenwechsel ermöglicht, in dem hierfür typische Alltagssituationen erfahrbar gemacht werden. Durch die erlebte spielerische Reflexion kann die eigene Meinung bewusster überprüft, es können Wünsche und Ängste einfacher artikuliert werden.

 

Lernziele:                                Generationsunterschiede reflektieren, Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten und

                                                  Befürchtungen zum Thema „Alter“ erkennen und einen neuen Umgang damit finden

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 20 Minuten

Spieldauer:                              ca. 3 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                keine                                                                       * = für Einsteiger_innen

1,80 €

  • verfügbar

Ich groß, du klein... **

Macht  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Die  folgende Einheit ist problemlos im Unterricht einzubauen und beinhaltet ein Thema, das im Grunde eine Auseinandersetzung über das gewohnte Unterrichtsgeschehen hinaus erfordert. Daher bietet sich eine spielerische Herangehensweise an, die einen Perspektivenwechsel ermöglicht, in dem hierfür typische Alltagssituationen erfahrbar gemacht werden. Durch die erlebte spielerische Reflexion kann die eigene Meinung bewusster überprüft, es können Wünsche und Ängste einfacher artikuliert werden.

 

Lernziele:                                emotional-sensitiver Einstieg ins Thema, Erweiterung des eigenen Blickwinkels, Perspektivenwechsel,

                                                 Reflexion eigener Erlebnisse mit Macht/Ohnmacht

Leitung:                                   1 Lehrperson

Teilnehmende:                       1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 15 Minuten

Spieldauer:                              ca. 4 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                keine                                                                           ** = für Fortgeschrittene

1,80 €

  • verfügbar

Mein Handy, meine Konsole, meine Klamotten *

Armut und Reichtum  I  eine Einheit für die Sekundarstufe 1

 

Die  folgende Einheit ist problemlos im Unterricht einzubauen und beinhaltet ein Thema, das im Grunde eine Auseinandersetzung über das gewohnte Unterrichtsgeschehen hinaus erfordert. Daher bietet sich eine spielerische Herangehensweise an, die einen Perspektivenwechsel ermöglicht, in dem hierfür typische Alltagssituationen erfahrbar gemacht werden. Durch die erlebte spielerische Reflexion kann die eigene Meinung bewusster überprüft, es können Wünsche und Ängste einfacher artikuliert werden.

 

Lernziele:                                Auseinandersetzung mit gängigen Meinungen, eigene Unsicherheiten und Befürchtungen

                                                  zum Thema „Armut“ erkennen und neue Perspektiven gewinnen

Leitung:                                    1 Lehrperson

Teilnehmende:                        1 Klasse (ca. 20 – 30 SuS) 

Vorbereitungszeit:                 ca. 20 Minuten

Spieldauer:                              ca. 2 Stunden

Raum:                                      großer Raum

techn. Ausstattung:                CD-Spieler                                                                           * = für Einsteiger_innen

1,20 €

  • verfügbar